Erfolgssteuerung mit dem Landwirt.com-Geschäftsklima-Index

Josef Penzinger

Ganz vereinfacht dargestellt, entsteht der Gewinn eines Unternehmens aus der Differenz zwischen Ertrag und Aufwand oder anders ausgedrückt zwischen Umsatz und Kosten. Zur Steigerung des Gewinns gibt daher grundsätzlich die Möglichkeit den Umsatz zu steigern oder die Kosten zu senken. Aber wann macht es Sinn den Blick verstärkt auf den Umsatz zu lenken und wann sollten die Kosten im Vordergrund stehen. Das kommt drauf an.

Wenn sich der gesamt Landtechnikbereich im Aufschwung oder in einer Wachstumsphase befindet, wird wohl jeder danach trachten, möglichst viel zu verkaufen, das nötige Personal dafür zu haben, ausreichend Verfügbarkeit mit Lagermaschinen zu haben etc. Umgekehrt verhält es sich in Phasen des Abschwungs.

Woher weiß ich in welcher Phase wir uns gerade befinden? Diese Information aus dem eigenen Geschäftsverlauf abzuleiten kann sehr gefährlich sein. Landwirt.com liefert Ihnen daher ein Gesamtbild, das aus den Eindrücken und Meinungen vieler Landtechnikhändler entstanden ist.

Beim Landwirt.com LIVE am 8. Jänner stellen wir die Ergebnisse dazu im Detail vor und Sie können dazu auch Fragen stellen. Darüber hinaus haben wir Landwirte gefragt, was sie in den kommenden 6 Monaten investieren wollen. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden ebenfalls präsentiert.